Dienstag, 11. August 2015

Homemade Summer Oatmeal♡

 
Heii meine Lieben♡

Wie manche von euch vielleicht schon auf meinem Instagram-Account gemerkt haben liebe ich Oatmeal. Für mich ist es einfach ein perfektes Frühstück, da es lange satt hält und richtig lecker ist. Am Besten ist aber, dass es auch total variabel ist! Im Winter esse ich mein Oatmeal am liebsten mit einer kräftigen Prise Zimt, aber für den Sommer habe ich eine andere genau so leckere Variante entdeckt: Kokosnuss-Oatmeal.
 
Zutaten:

- 7 EL Haferflocken
- Kokosmilch
- Kokosraspeln
- 1 Banane
- Honig


Am einfachsten geht das Ganze, wenn ihr am Abend eure Haferflocken in eine kleine Pfanne gebt und soviel Kokosmilch darüber giesst, bis sie bedeckt sind. Dann zerdrückt ihr die Banane (ihr könnt auch nur eine halbe Banane verwenden) und mischt sie gut unter den Brei. Das Ganze deckt ihr mit einem Deckel ab und dann lässt ihr es über Nacht stehen. Die Haferflocken sollten über Nacht soweit aufweichen, dass es eine schöne Breikonsistenz gibt. Wenn das der Fall ist gebt ihr ein wenig Honig zum süssen und beliebig viele Kokosraspeln dazu und geniesst euer Oatmeal. Falls die Haferflocken noch nicht so "matschig" sein sollten könnt ihr auch einfach noch ein bisschen Kokosmilch hinzugeben und die Masse erhitzen, während ihr umrührt. Danach sollte das Oatmeal die perfekte Breikonsistenz haben :)
Verzieren könnt ihr es mit allen möglichen Früchten, wie zum Beispiel Bananen, Beeren, Kiwis, Pfirsich... Bei meiner Version habe ich dann auch noch ein paar Chia-Samen dazu gegeben :)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen