Sonntag, 2. Oktober 2016

Caramel Apple Crumble Cake♡


Hallo zusammen♡

Auf Instagram habe ich es gestern schon angekündigt: Das Rezept für diesen superleckeren Karamell Apfel Kuchen. Ich habe dieses Rezept letztes Wochenende ausprobiert und ich war wirklich begeistert. Ich finde zum Herbst gehören unter anderem Äpfel einfach dazu und weil ich ein absoluter Karamell-Suchti bin, wollte ich diese Kombination mal ausprobieren und es kam sogar besser als erwartet raus :) Jetzt zeige ich euch aber auch gleich das Rezept, ich muss nämlich noch fertig packen - morgen geht`s für mich nach Berlin! :)


Zutaten:

- 200g gemahlene geschälte Mandeln
- 100g Zucker
- 75g flüssige, abgekühlte Butter

- 250g weiche Butter
- 200g Zucker
- 1 Prise Salz
- 4 Eier
- 2dl Milch
- 400g Mehl
- 2TL Backpulver

- weiche Karamellbonbons
- 2 Äpfel

Als erstes müsst ihr die Mandeln, den Zucker und die Butter mit einer Gabel vermischen, bis grosse Krümel entstehen. Die werden später das Crumble. Die Masse könnt ihr dann beiseite stellen.

Dann mischt ihr die Butter mit dem Zucker und dem Salz. Wenn sich diese Zutaten gut vermengt haben, kommen nach und nach die Eier hinzu. Das wird gerührt, bis die Masse hell ist. Dann kommt noch die Milch und zum Schluss das Mehl und das Backpulver hinzu.

Den Teig könnt ihr jetzt auf eurem Blech verteilen (zuerst mit Backpapier auslegen!). Dann schneidet ihr eure Karamellbonbons in kleine Stücke und die Äpfel in Scheiben. Als erstes verteilt ihr jetzt die Karamellbonbons möglichst gleichmässig auf eurem Teig, dann kommen die Apfelschnitze darauf. Das ganze könnt ihr dann etwas in den Teig reindrücken und dann verteilt ihr noch die Krümel obendrauf.

Das Ganze kommt dann bei 200 Grad für ungefähr 35 Minuten in die untere Hälfte des Ofens.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen