Sonntag, 30. Oktober 2016

Huge Berlin & Hamburg Haul♡


Hallo ihr Lieben♡

Wie ihr aus den letzten Posts wisst, verbrachte ich sowohl einige Tage meiner Ferien in Berlin als auch in Hamburg. Was da natürlich nicht zu kurz kam: Shopping. Bei der Kleidung wurde ich leider nicht wirklich fündig aber dafür entdeckte ich andere tolle Dinge. Meine gesamte Ausbeute möchte ich euch jetzt heute mal zeigen, da ich selber Hauls immer sehr interessant finde, da ich auch ziemlich einfach anzufixen bin.
Die Preise werde ich euch leider nur ungefähr nennen können, da ich die Kassenzettel nicht mehr zur Hand habe aber eine einigermassen richtige Vorstellung des Preises bekommt ihr trotzdem.


Ganz links ist ein schönes, kleines Notizbuch zu sehen, welches ich in einem zuckersüssen Shop namens Søstrene Grene gefunden habe. Gekostet hat das wahrscheinlich nur so circa 2 Euro. In diesem Laden kaufte ich mir auch die Post Its für einen Euro. Wer kleine Krims-Krams Shops mit ganz viel Dekorationszeugs, das man eigentlich nicht braucht, mag, sollte dem Laden bei Gelegenheit unbedingt mal einen Besuch abstatten!

Bei Thalia entdeckte ich "The Marble Collector" von Cecelia Ahern. Für 10 Euro musste ich da einfach zuschlagen, schliesslich ist sie meine Lieblingsautorin und dieses Buch hab ich noch nicht gelesen. Gestern hab ich dann auch angefangen es zu lesen und ich weiss zwar noch nicht wirklich, worum es nun geht, aber ich liebe einfach ihren Schreibstil.

Ein weiteres Buch nahm ich bei Ludwig mit. Es ist das Letzte der "Dark Love"-Trilogie von Estelle Maskame und ich hab es bereits gelesen. Auch dieses Buch kostete rund 10 Euro. Die Trilogie ist ziemlich klischeehaft aber wen das nicht stört: Ich fand die Story super.

Das hellblaue Buch in der Mitte ist eine Agenda von Bershka für 13 Euro. Meine eigene ist leider kaputt gegangen, weil mir meine Wasserflasche in der Tasche auslief. Darum bin ich jetzt umso glücklicher über diesen wirklich toll gestalteten Kalender. Das Innere ist total schön designt und perfekt um endlich etwas organisierter zu werden. Für jeden Monat hat man eine super Übersicht, jeden Tag kann man seine Laune und das Wetter ankreuzen und im hinteren Teil hat es sogar noch Sticker vorbei.

Zu guter letzt: Shawn Mendes` neue CD. "Illuminate" zeigt die Entwicklung von Shawn echt gut! Die Lieder sind einfach nochmals sehr viel besser geworden, als sie schon bei "Handwritten" waren und ja, ich bin ein bisschen ein Fangirl. Da ich das Album nicht in Deutschland gekauft habe, weiss ich den Preis leider nicht aber erwähnen musste ich es trotzdem. Und wen es interessiert: In ungefähr sechseinhalb Monaten sehe ich ihn live!


Bei dm wurde ich natürlich auch fündig. Die Haarbänder haben ungefähr 2 Euro gekostet, genauso wie die Handcrémes von Treaclemoon. Die Düfte der Crémes sind absolut bezaubernd! Die Orangene riecht total erfrischend und fruchtig und bei der Rosanen meint man echt, man streiche seine Hände gerade mit Marshmallow-Fluff ein.

Ausserdem kaufte ich mir bei dm Ricolas mit Holundergeschmack, da sie meiner Meinung nach die leckersten Bonbons überhaupt sind. Für eine ganze Packung muss man nur zwei Euros hinblättern. Und die Roobars für 2 Euros nahm ich auch in drei verschiedenen Varianten mit.

Bei der Schale von Nanu Nana lag der Preis bei 4 Euros und die "Fake-Holzplatte" gab es für einen Euro. Die beiden Dinge nahm ich einfach mit, weil ich süsse Dekosachen liebe und auch wenn ich mir noch nicht so ganz sicher bin, wie ich es gebrauchen kann, konnte ich nicht einfach nur daran vorbeigehen. Die süssen Sticky-Notes fand ich bei Bershka für ungefähr 8 Euros, was für Post-It`s ja eigentlich echt viel ist aber ich meine es sind Pandas. Das rechtfertigt doch den Preis, oder?  


Okay bei dm schlug ich vielleicht etwas zu stark zu. Die beiden Duschmittel von Kneipp und Balea lagen preislich beide unter 3 Euro und die Shampoos waren auch nicht allzu teuer. Das ganz grosse von Aussie kostete ca 9 Euro und das kleine bekam ich für 4 oder 5 Euro. Das es von Aussie jetzt so eine riesige Flasche gibt, finde ich super, weil dann muss man nicht mehr ständig neues Shampoo holen. Und dann gabs da noch eines von Déssange, welches die Haare unglaublich weich macht. Der Preis lag ganz sicher unter fünf Euro. Das Haaröl von Balea kostete vielleicht drei Euro und riecht himmlisch! Ich gebe es immer nach dem Duschen in die nassen Spitzen und wenn die Haare dann trocken sind, riechen sie nicht nur gut, sondern sie glänzen auch schön gesund.

Bei Primark erneuerte ich ausserdem meine Necessaires. Das Dreierset kriegte ich für nur 10 Euro und schaut euch einmal das tolle Glitzern des Mittleren an.


Bei dm kaufte ich ausserdem meine Gesichtscréme von Nivea nach. Die kostet wahrscheinlich so um die vier Euros und ist einfach eine stinknormale Feuchtigkeitspflege. Das Make Up Ei, der Nagellackentferner, die Lip Cream, das Gesichtsreinigungspad, die Gesichtsreinigungstücher, der Reinigungsschaum, der Concealer sowie die Deos kosteten alle ungefähr 2 bis 3 Euros.


Hier auf dem Bild seht ihr so etwas "Random-Stuff" zusammengewürfelt. Zum einen sind da die Handschuhe von Primark für ungefähr zwei Euros, die ich brauche, damit meine Hände beim Fahrradfahren nicht komplett abfrieren, die Augenbrauenrasierer für zwei Euros, der Lipliner von Trenditup für circa drei Euros, die Mini-Marshmallows aus einem kleinen Laden für vier Euros und das Mason Jar für 1,50 Euro aus einem winzigen Shop in der Sternschanze in Hamburg. Und zum anderen ist da noch meine heissgeliebte Yankee Candle aus einem Kerzenshop am Ku`Damm, die ungefähr 12 Euro gekostet hat. Ich liebe den Geruch total - es riecht nach Weihnachten pur! Die Geruchsrichtung hiesst übrigens "Festive Cocktail".


Stiefel suchte ich seit Ewigkeiten! Leider gehen meine Stiefel meistens nach einem Winter kaputt und deshalb kaufte ich diese hier von Tom Taylor Denim für 60 Euros. Der Laden in dem ich sie kaufte, hatte soweit ich das erkennen konnte nicht wirklich einen Namen aber ich denke, die sollte man auch im Internet finden und Stiefel in der Art gibt es ja momentan überall.

Und die wunderbare Tasche fand ich bei Bershka für 25 Euros.


Natürlich kaufte ich auch das ein oder andere Kleidungsstück. Bei H&M durften zum Beispiel der Schal für 15 und der babyblaue Turtleneck-Pulli für 20 Euro mit. Ich hab mich total in die Farbe verliebt, besonders weil ich normalerweise vorallem schwarz, grau und weiss trage. Da ist ein wenig Abwechslung auch einmal willkommen. Und bei Gina Tricot kaufte ich dieses enganliegende schwarz-grau-weisse Oberteil für 20 Euros.


Die Dinge hier sind nicht so gut zu erkennen - deshalb füge ich unten zwei Bilder an. Auf dem einen sind die Boyfriend Jeans von H&M für 30 und der Mantel von Clockhouse für 59 Euros zu sehen, auf dem anderen die Stoffhose für 30 und der Cardigan für 20 beides von Gina Tricot. Ausserdem liegen auf diesem Bild noch eine einfach schwarze, enge Highwaist Jeans von Zara für 40 und dieser tolle Sport Bra von H&M für 15 Euros auf meinem Bett.

Das war`s auch schon mit meinem Haul aus Berlin und Hamburg und das sollten jetzt voraussichtlich auch einmal alle Posts aus den beiden Städten gewesen sein. Ich wünsche euch eine schöne Woche und morgen ein tolles Halloween!
.
Die Boyfriend Jeans und der Mantel

Die Stoffhose, der Cardigan und das Oberteil

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen