Dienstag, 19. Dezember 2017

Bücher zum Verschenken♡


"Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination, and the journey. They are home." - Anna Quindlen♡

Nachdem ich euch in meinem letzten Post Geschenkideen für Unkreative vorgestellt habe, möchte ich euch heute meine liebsten Bücher zum Verschenken zeigen. Ich habe versucht aus möglichst vielen verschiedenen Genres welche zu finden und kann euch nun neun tolle Bücher empfehlen, die ich selber alle sehr gerne gelesen habe.


Für Gedichtliebhaber - Milk & Honey von Rupi Kaur *

Von "Milk & Honey" habt ihr vermutlich schon das ein oder andere Mal gehört, doch ich muss es in diesem Post unbedingt vorstellen, weil ich einfach so begeistert von diesem Buch bin. Es ist die erste Gedichtsammlung von Rupi Kaur (die zweite, "the sun and her flowers" kam dieses Jahr raus) und ist nicht nur von aussen wunderschön. Die Gedichte sind eingeteilt in die Kategorien "the hurting", "the loving", "the breaking" und "the healing" und sie sind genauso schön wie herzzerbrechend. Ein Must-Have für alle Gedichtliebhaber!

Für Romantiker - Liebe, Zimt und Zucker von Julia Hanel *

"Liebe, Zimt und Zucker" erzählt die Geschichte von Marit, die für ihre grosse Liebe aus Hamburg in die Kleinstadt zieht. Als sie dann völlig unerwartet von ihm sitzengelassen wird, nimmt sie in ihrer Verzweiflung einen Job in einem Coffeeshop an, wo sie sich mit den Bewohnern der Kleinstadt und nervigen Arbeitskollegen rumschlagen muss. Doch dann tritt ein neuer Mann in ihr Leben und sie merkt, dass sie mehr vom Leben - und von ihm - möchte. Ich habe dieses Buch anfangs dieses Jahres gelesen und mochte es ziemlich gerne. Es ist eine süsse Geschichte mit ein, zwei unerwarteten Wendungen und einem grossen Feel-Good-Faktor.

Für Humorvolle - My Not So Perfect Life von Sophie Kinsella *

Sophie Kinsella ist sowas wie die Queen der witzigen Romanen und auch mit "My Not So Perfect Life" hat sie es wieder geschafft, eine Geschichte zu schreiben, die zum Lachen und zum Nachdenken anregt. Die Protagonistin Katie muss sich in London durchschlagen, bis sie ihren Job verliert und zurück nach Hause zieht. Als dann ihre Ex-Chefin auf dem Hof ihres Vaters auftaucht, sieht sie die perfekt Chance gekommen, um sich zu rächen... Hier verlinke ich euch meine ausführliche Rezension zu diesem Buch.

Für Krimileser - Schneemann von Jo Nesbo *

Auch zu diesem Buch habe ich kürzlich hier eine Review geschrieben. Zwar ist dieser Krimi nicht wirklich eine festliche Lektüre, doch für alle, die brutale Geschichten mögen, ist es trotzdem zu empfehlen. Und da immerhin Schnee eine zentrale Rolle in der Story spielt, kann man es trotzdem noch als winterlich anschauen. In "Schneemann" geht es um einen brutalen Mörder, der junge Frauen umbringt und immer am Tatort einen Schneemann hinterlässt. Es ist soweit ich weiss der siebte Band rund um den Ermittler Harry Hole, jedoch versteht man eigentlich alles auch ohne die Vorgeschichte zu kennen.

Für Nonfiction-Leser - Farbenblind von Trevor Noah *

Für alle, die zwar gerne lesen, aber erfundene Geschichten nicht so gerne mögen, kann ich "Farbenblind" von Trevor Noah empfehlen. In diesem Buch erzählt der Afroamerikaner von seiner Kindheit in Südafrika während der Apartheid. Es ist extrem spannend, Einblicke in sein Leben zu gewinnen und allgemein einfach toll erzählt. Hier findet ihr meine ausführliche Rezension zum Buch.

Für Leseratten - Fangirl von Rainbow Rowell *

Dieses Buch ist so unglaublich toll! Ich habe es diesen Sommer gelesen, wobei man wohl eher sagen muss: verschlungen. Das Buch erzählt die Geschichte von Cath, die mit ihrer Zwillingsschwester an die Uni kommt. Während aber Cath sehr introvertiert ist und an Social Anxiety leidet, möchte sich ihre Zwillingsschwester von ihr lösen und mehr ohne sie unternehmen. Ich glaube dieses Buch mögen vor allem viele Leseratten, weil Cath für viele gewissermassen ein Abbild des eigenen Charakters ist. Auch sie liebt es zu lesen und schreibt sogar Fanfiction und allgemein sind die Personen in diesem Roman unglaublich toll und detailliert beschrieben! Ich kann es wirklich nur allen empfehlen!

Für Mütter (& alle anderen) - Die Spuren meiner Mutter von Jodi Picoult *

Dieses Buch bin ich gerade noch selbst am lesen und obwohl ich noch circa siebzig Seiten zu lesen habe, gehört es jetzt schon zu meinen Lieblingsbüchern des Jahres. Sobald ich fertig bin, wird hier auf dem Blog auch noch eine ausführliche Rezension dazu folgen. "Die Spuren meiner Mutter" erzählt die Geschichte der dreizehnjährigen Jenna, deren Mutter vor zehn Jahren spurlos verschwunden ist. Nun versucht sie sie mithilfe eines alkoholabhängigen Detektivs und eines gescheiterten Mediums zu finden - und erfährt dabei viel über die Vergangenheit der Menschen, die ihr am meisten bedeuten. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und ist einerseits dank der Charakteren und des Plots extrem lesenswert, aber auch die Informationen über Elefanten fand ich wirklich spannend und interessant. Alles in allem ist dieses Buch sehr lesenswert, besonders für Mütter (es wird viel über Mutterliebe geschrieben) aber eigentlich auch für alle anderen.

Für (Klein-) Kinder - Der kleine Igel und das grosse Geschenk von M Christina Butler *

Für Kinder ist dieses Bilderbuch eine unglaublich süsse Geschenkidee. Die Story sowie die Illustrationen sind unheimlich schön gemacht und weihnachtlich ist das Ganze auch noch - perfekt also als Geschenk!

Für Weihnachtsbäcker - Törtchenzeit von Jessi Hesseler und Sonya Kraus *

Für alle, die gerne backen, kann ich das Buch "Törtchenzeit: All you Need is Sweet" empfehlen. Es ist von der Aufmachung her extrem schön und die Rezepte sind superlecker und zum Teil auch wirklich mal was anderes.

Das sind alle meine Buchempfehlungen, die sich besonders fürs Verschenken (oder selber behalten) eignen. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und viel Spass beim Geschenkekaufen!

* Alle Links, die mit einem Sternchen * markiert sind, sind sogenannte Affiliate Links. Wenn ihr Produkte über diese Links kauft, ändert sich für euch nichts am Kaufpreis, doch der Blogger bekommt eine kleine Provision. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen